Top-Platzierung für Science City Jena

30.06.2015 10:50

In der Rangliste zur Prämierung der besten Nachwuchsarbeit innerhalb der 2.Basketball-Bundesliga landet Science City Jena nach der Saison 2014/2015 auf einem ausgezeichneten 3.Platz. Darüber informierte die Liga in ihrer veröffentlichten Pressemitteilung zu Beginn dieser Woche. Die Ostthüringer teilen sich den Rang auf dem Treppchen punktgleich mit Leverkusen (je 67), rangieren nur hinter Ehingen (82 Punkte) und den Baskets aus Paderborn (79). Mit dieser Top-Platzierung unterstreicht Science City Jena, dass sportlicher Erfolg und konsequent gute Nachwuchsarbeit sich nicht gegenseitig ausschließen müssen sondern gemeinsam Hand in Hand gehen können. Die sehr gute Kooperation mit de

Science City freut sich auf Immanuel McElroy

26.06.2015 12:28

Ob Erfahrung, Athletik, Spielverständnis, Teamplay oder Variabilität, ob offensive Qualitäten oder bärenstarke Verteidigung, wenn ein Akteur nach seinen zurückliegenden elf Erstliga-Spielzeiten über das Format eines Führungsspielers verfügt, dann der aus Texas stammende Immanuel McElroy. Science City Jena freut sich, die Verpflichtung des mehrfach in der BBL dekorierten „Defensive Players of the Year“ bekannt geben zu können. Der 35-jährige Allrounder hat im deutschen Basketball mittlerweile fast alles gesehen, noch mehr erlebt und gewonnen. Nach 419 Erstligaeinsätzen mit den Köln 99ers, ALBA Berlin und zuletzt vier Jahren bei den Basketball Löwen aus Braunschweig unterzeichnete „M

Geschäftsführer Lars Eberlein im Interview

24.06.2015 23:15

Basketball  Lars Eberlein (44 Jahre), Geschäftsführer von Science City Jena und der Jenarena GmbH und Co KG, spricht im OTZ-Interview über die Ziele und Zukunft des Zweitligisten, Trainer Björn Harmsen und die Verpflichtung eines „Krachers“. Wie zufrieden sind Sie mit der zurückliegenden Saison, in der die Korbjäger in die Playoffs einzogen? Am Anfang mussten wir viele Tiefen durchstehen, es lief durchwachsen. Doch dann haben wir korrigiert, drei Spieler nachverpflichtet und sind mit dem vierten Platz sehr zufrieden. Die Playoffs waren unser Ziel und mit Gotha, auch wenn wir die Rockets gerne ein bisschen mehr geärgert hätten, haben wir im Viertelfinale ein Traumlos e

Julius Wolf im Interview

22.06.2015 10:15

Mit der zuletzt verkündeten Vertragsverlängerung von Flügelspieler Julius Wolf konnte Science City Jena bereits den sechsten Akteur der Vorsaison binden. Der 2,01m große Leistungsträger freut sich bereits auf das neue Spieljahr, hat Jena zu schätzen gelernt. Sie gehen in ihr drittes Jahr bei Science City. Wann ist für Sie die Entscheidung gefallen an der Saale zu verlängern?Ich wollte mir anfänglich die Option offenhalten um zu sehen welche Möglichkeiten sich über den Sommer in Bezug auf die BBL ergeben. Dennoch blieb Science City für mich im Hinterkopf immer die erste Anlaufstelle. Um den Weg eines Wechsels zu gehen hätte ein Angebot vorliegen müssen, dass perspektivisch für meine


zum Archiv ->
>> Weitere News...

VITA COLA Basketball Blog


ProA-News


HAUPTSPONSOREN
AUSRÜSTER
FINANZPARTNER
Vita Cola Basketball Blog
Science City Basketball Magazin
Offizieller Spielball
Sparkassen-Arena Jena
Basketball in Germany